wolly-Manufaktur-Stück-fürStück-handgema

Bei wolly wird wie vor 100 Jahren alles Stück für Stück von Hand genäht.

#sandwich

Zuerst machen wir uns ein Sandwich 


Im ersten Schritt werden die Materialien zusammengestellt. Als erste Schicht das Gewebe, dann die Schurwolle Füllung, darüber wieder das Gewebe. Alles maßgenau von Hand geschnitten und übereinandergelegt.

wolly-manufaktur-Kissenfüllung.jpg
wolly-manufaktur-naht22.jpg

#steppung

Auflegen, fixieren und steppen


Dann kommt das "Sandwich" auf den Stepptisch. Zwei Mitarbeiter legen die Bettdecke sauber und flach auf den Tisch und fixieren die Ränder. Dann wird das Steppmuster auf der ganzen Fläche eingenäht. Das ist der einzige Schritt, der automatisch verläuft. So entsteht auf der ganzen Fläche ein gleichmäßiges  Muster, das die Bettdecke sauber zusammenhält.

#randnaht

Der Rand wird von Hand genäht

 

Die gesamte Decke ist nun noch an den Rändern offen. Sie kommt nun zu unseren Näherinnen, die fingerfertig und mit viel Können den Rand ringsum nähen. Die Art und Weise, wie dies geschieht, ist gleichzeitig unser Markenzeichen und unsere Qualitätsauszeichnung. 

wolly-manufaktur-nähen7.jpg